Skip to main content

Deutsche Postcode Lotterie: Was steckt dahinter?

Seit 2016 gibt es eine neue Lotterie mit sozialer Ausrichtung. Das Ziel der Deutschen Postcode-Lotterie liegt in der Vereinigung der Nachbarschaft begründet, da nicht ein einzelner Spieler, sondern oft die ganze Nachbarschaft gewinnt. Alle mitspielenden Nachbarn können bei Ziehung ihrer Postleitzahl und des Straßencodes gewinnen.

Was unterscheidet die Deutsche Postcode-Lotterie von anderen Soziallotterien?

Dem Allgemeinwohl und einem guten Zweck dienende Lotterien gibt es viele. Daher stellt man sich durchaus die berechtigte Frage, was diese Soziallotterie beispielsweise von Aktion Mensch oder der Glücksspirale unterscheidet. Ihren Ursprung hat die Postcode-Lotterie in den Niederlanden, wo sie von einem gemeinnützigen Unternehmen gegründet und bereits seit 25 Jahren mit dem Ziel der Nachbarschaftsverbindung betrieben wird. Auch in Schweden und Großbritannien ist das Konzept der Postcode-Lotterie bekannt und erfreut sich großer Beliebtheit.

Aufmerksamkeit erzielt die Soziallotterie durch prominente Unterstützer wie George Cloony, Nelson Mandela oder in Deutschland Katharina Witt. Im Vergleich zu anderen Lotterien mit sozialem Zweck führt die Deutsche Postcode-Lotterie Nachbarn zusammen und wird weniger vom Einzelnen, sondern vielmehr von der gesamten Gemeinschaft einer Straße oder eines Ortes gespielt.

Wie man bei der Deutschen Postcode-Lotterie gewinnen und dabei Gutes tun kann

Die Losbestellung ist einfach und wird entweder per Telefon oder über die offizielle Website vorgenommen. Für einen Einzellospreis von 12,50 Euro nimmt der Spieler an 5 Ziehungen, verteilt über den gesamten Monat teil. Wer den Hauptgewinn erzielt, hat die Chance auf eine 300.000 Euro. Zusätzlich gibt es jede Menge kleinerer Gewinne, die in vier Ziehungen ermittelt und immer Freitags bekanntgegeben werden. Die Bezahlung der Lose erfolgt einfach über die Abbuchung des Lospreises vom Konto. Auch die Gewinnauszahlung wird auf diesem Weg und somit völlig unkompliziert vorgenommen.

Der Erlös aus der Deutschen Postcode-Lotterie wird für soziale Zwecke verwendet, so dass jeder Teilnehmer etwas Gutes tut und sich für sein soziales Umfeld und soziale Projekte engagiert.

Die Basis für einen Gewinn sind die fünfstellige Postleitzahl und zwei Buchstaben, die den Straßencode kennzeichnen. Im Regelfall ist der Postcode immer für 25 Haushalte identisch, so dass jeder gewinnt, der ein Los gekauft hat und unter dem Gewinn-Postcode gemeldet ist. Die genaue Funktionsweise der Postcode Lotterie wird hier näher erläutert. Da sich die Teilnahme an der Deutschen Postcode-Lotterie in einer Straße oder im Dorf schnell herumspricht, entscheiden sich immer mehr Nachbarn, gemeinsam zu gewinnen und ihr Glück beim Lottospiel zu versuchen.

Welche Gewinnchancen bietet die Lotterie?

Der monatliche Hauptgewinn beläuft sich auf 300.000 Euro und wird immer für eine Postleitzahl ermittelt. Weitere Gewinne zwischen 10 Euro und 10.000 Euro im Monat werden aus allen Teilnehmern der über 23.000 in der Ziehung befindlichen Postcodes ermittelt. Insgesamt gibt es in Deutschland mehr als 1,8 Millionen Postcodes. Da sich die Soziallotterie gerade erst etabliert und noch nicht so viele Teilnehmer spielen, sind die Gewinnchancen im Hinblick auf die teilnehmenden und damit in der Ziehung befindlichen Postcodes hoch.

Im Vergleich zu konventionellen Lotterien mit weitaus mehr Spielern stehen die Chancen anstatt 1:140 Millionen bei 1:1,8 Millionen. 30% der Einnahmen gehen in soziale Projekte, die die Region fördern und sich positiv auf den Zusammenhalt in der Nachbarschaft auswirken. Die Unterstützung von Sozialprojekten wird in dem Bundesland, in dem die Gewinner leben, vorgenommen.

Renommierte Botschafter, soziale Ausrichtung und attraktive Gewinne

Die Deutsche Postcode-Lotterie wird nach dem niederländischen Vorbild geführt und ist eine transparente, sozial orientierte Lotterie. Im Gegensatz zu anderen nach ähnlichem Prinzip durchgeführten Lotterien gelangt die Sozialunterstützung nicht in globale, sondern in regionale Projekte. Alle Teilnehmer leisten daher einen wichtigen Beitrag für ihre eigene Heimat und können nicht nur selbst gewinnen, sondern für ihre Region ebenfalls einen Gewinn erzielen. Die renommierten Botschafter nehmen selbst an der Lotterie teil.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*