Skip to main content

Lotto Rekorde: Die höchsten Lottogewinne und die größten Jackpots aller Zeiten

Einmal den Jackpot knacken – ein Traum, den wohl jeder Lottospieler hegt. Die Gewinnchancen mögen gering sein, doch die Millionengewinne haben eine fast magische Anziehungskraft. Dabei sind die Gewinne in Deutschland noch vergleichsweise gering. Im europäischen und internationalen Ausland werden teilweise ganze Dörfer zu Millionären.

Der folgende Artikel zeigt die größten Jackpots und höchsten Lottogewinne aller Zeiten und weiß über einige Kuriositäten zu berichten.

Was darf´s sein: 46 Mio. Euro oder 494 Porsche 911 Carrera
Im April 2013 knackte ein junger Mann aus Hessen den Jackpot der Eurolotterie. Die Summe ist die höchste, die je ein Deutscher gewonnen hat. Ob er sich mit dem Geld wirklich über 490 neue Autos gekauft hat, ist nicht sicher – Sorgen über seine Finanzen macht sich der frisch gebackene Multimillionär aber garantiert nicht mehr.

Ein Traum: Der Lotto-Jackpot!
Quelle: pixabay.com

Mit nur 300.000 Euro weniger begnügen mussten sich die Gewinner der Ziehung vom 05.12.2007. Den bisher höchsten Jackpot in Höhe von 45.382.458 Euro teilten sich insgesamt drei Spieler. Ein bis dato einfacher Krankenpfleger hingegen durfte seinen Jackpot am 7. Oktober 2006  ganz für sich alleine behalten. Der Betrag von 37,7 Millionen Euro, über den sich der damals 41 Jähriger freute, ist der höchste Einzelgewinn der deutschen Lottogeschichte. Im laufenden Kalenderjahr 2014 liegt der Rekord übrigens bei 24,4 Millionen Euro.

Internationale Jackpots: Unglaubliche Dimensionen
Schon mit über zehn Millionen Euro wären die meisten von uns vermutlich maßlos überfordert. Was Lottospielern aber in anderen europäischen Ländern oder gar in den Staaten winkt, ist schier unglaublich.

Für ein britisches Ehepaar änderte sich im August 2012 das Leben schlagartig. Wie immer verbrachten sie den Abend vor dem Fernseher und warteten auf die Lottozahlen. Zehn Minuten später ist das Ehepaar plötzlich um 190 Millionen Euro reicher.

Multipliziert mit dem Faktor drei ergibt der Rekordgewinn Europas in etwa den der MegaMillions aus den Vereinigten Staaten. Im März 2012 teilten sich drei Spieler sage und schreibe 656 Millionen Dollar, die sie über die nächsten 26 Jahre hin ausgezahlt bekommen. Zum Vergleich: Der durchschnittliche Arbeitnehmer verdient in seinem kompletten Leben in etwa ein bis zwei Millionen Euro – bei 40 bis 45 Jahren Vollzeitbeschäftigung.

Gibt´s auch: Unglück im Glück
Wo Gewinner sind, gibt es auch immer Verlierer. Der folgende Absatz zeigt die größten Pechvögel und besondere Kuriositäten der Lottogeschichte.

David Dopp aus Utah konnte sein Glück kaum fassen, als er bei einer speziellen Lottoziehung einen Lamborghini gewann. Auf dem Weg vom Abholhort nach Hause geriet er allerdings ins Schleudern und zerstörte das Auto vollkommen. Noch schlimmer traf es die Busfahrerin Hazel Loveday: Drei Jahre lang fülle sie wöchentlich ihren Lottoschein aus. Leider konnte sie sich das Vergnügen nicht mehr leisten und stellte ihr Hobby ein. Sechs Monate später gewann ihre ehemalige Tippgemeinschaft den Jackpot und damit jeder Teilnehmer rund 3,6 Millionen Euro.

Dass Geld nicht glücklich macht, beweist Jack Whittaker: Sein Rekord-Einzelgewinn von über 300 Millionen Dollar führte zur Scheidung, zahlreichen Gerichtsprozessen, Alkoholmissbrauch und anderen privaten Problemen. Sie sehen also: Lotto spielen lohnt sich – aber nur wer mitspielt, kann gewinnen. Wir drücken Ihnen die Daumen!


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*