Skip to main content

Lotto24 AG: Mit Lotto-Aktien zum Erfolg an der Börse?

Lotto24.de - Der Lotto-Kiosk im Internet
Logo “Lotto24

Unser Lottopartner Lotto24 ist der führende deutsche Vermittler von staatlich lizenzierten Lotterien im Internet. Nach der Gründung im Jahr 2010 war das Unternehmen 2012 einer der ersten privaten Online-Lotterievermittler, der nach Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrags die staatliche Erlaubnis erhielt und wieder aktiv auf dem deutschen Markt tätig wurde.

Die Lotto24 AG ist aus einer Abspaltung der Lottogesellschaft Tipp24 hervorgegangen. Mitte 2012 kam es zum Börsengang. Bislang schreibt das Unternehmen wegen der für Start-ups nicht untypisch hohen Ausgaben noch rote Zahlen. Allerdings sollen die Umsätze mit der Zahl der Kunden künftig stark steigen.

Lotto24 will den Vorsprung als führender deutscher Vermittler von Lotterieprodukten im Internet weiter ausbauen. Dabei schließt das Unternehmen im Kundenauftrag Spielverträge für Lotterieprodukte wie Lotto 6 aus 49, Spiel 77, Super 6, EuroJackpot und GlücksSpirale mit den jeweiligen Lotterieveranstaltern ab.

Bis dato konnte die Lotto24 AG ihre Umsätze nur langsam steigern. 2013 waren es rund 2,5 Millionen Euro und 2014 dürften es rund acht Millionen werden. Dennoch bleibt der Online-Anbieter für Lotto-Spiele deutlich in den roten Zahlen. Erschwerend hinzu kam die Preiserhöhung der deutschen Staatslotterie beim Lotto 6 aus 49. Langfristig könnte sich Lotto24 jedoch im Lotto-Geschäft für Online-Kunden gut etablieren.

Seit 2013 dürfen hierzulande Lottoscheine auch wieder im Internet verkauft werden. Das bietet für private Anbieter wie Lotto24 enorme Wachstumsmöglichkeiten. Bis 2020 sollen rund 30 Prozent der deutschen Lottoausgaben über das Internet erfolgen. Die Lotto24 AG könnte dann bereits 20 Prozent Marktanteil besitzen.

Hinter einem möglichen Erfolg von Lotto24 steht die Tatsache, dass aktuell Lotto nur in einer begrenzten Zielgruppe gespielt wird und teilweise noch mit einigen Vorurteilen zu kämpfen hat. Während der Pro-Kopf-Einsatz pro Jahr nur bei 80 Euro liegt, geben Spanier und Italiener mit 283 und 250 Euro deutlich mehr aus. Hier hat Deutschland also Nachholbedarf – und beinhaltet damit auch den Charme der der Lotto24 AG-Aktie.

Disclaimer: Dieser Beitrag dient ausschließlich der Information und stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung dar. Er ist weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*