Skip to main content

Neue Lizenz für Onlinelotto: Burda startet Millionenchance.de

Mit dem Online-Lottoportal Millionenchance.de steigt der deutsche Medienkonzern Burda auch ins Glücksspielgeschäft ein. Möglich macht das eine Erlaubnis zur gewerblichen Spielvermittlung für die Lotterien “Lotto 6aus49”, “EuroJackpot”, “GlücksSpirale” sowie zwei Zusatzlotterien. Betrieben wird der Online-Lotto-Kiosk von der Tochter Burda Direct von Offenburg aus.

Bereits vor sechs Jahren wollte der deutsche Medienkonzern “Hubert Burda Media” ins lukrative Lottogeschäft einsteigen und ein Online-Lottoportal starten. Jetzt sind die rechtlichen Hürden beseitigt, das Wirtschaftsministerium des Landes Niedersachsen hat die Genehmigung erteilt.

Neuer Player im Milliardengeschäft Online-Lotto

Jedoch musste Burda jahrelang auf den Einstieg ins Lotteriegeschäft warten. Bereits im Jahr 2008 wollte der Verlagsriese als Internet-Lottovermittler starten. Wegen der fehlenden Lizenz bzw. aufgrund der rechtlich unsicheren Situation kam das Projekt aber nie über den Planungsstatus hinaus.

Der Online-Glücksspielmarkt ist schon heute milliardenschwer und wird vermutlich noch weiter wachsen. In Deutschland wurden im Jahr 2013 mehr als 7 Milliarden Euro mit Lotto und Toto erlöst, davon allein 219 Millionen Euro via Onlinelotto. Das waren rund zehn Prozent mehr als im Vorjahr – Tendenz steigend.

Quelle: wuv.de


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*